aktuelles

Hier findest du aktuelle Infos und Neuigkeiten zu den EMTB-Führer:

Die 50 schönsten EMountainbike Touren südlich von München (Band 1) und

Die 50 schönsten EMountainbike Touren südlich des Chiemsees (Band 2)

Solltest du bei einer Tour feststellen, das sich Änderungen bezüglich Öffnungszeiten, Fahrverboten oder Ähnlichem ergeben haben, freuen wir uns über eine Mitteilung an: info@emtb-fuehrer.com

Band 2 GPX-Download:

Stoißer-Am-Runde war falsch im ZIP-File, am 6.3.2020 berichtigt.

Der Fehlerteufel hat zugeschlagen: 

 

  • Im Buchdeckel Band 1 (1. Auflage) Innenklappe bei "Tourenübersicht mit Startort und Schwierigkeit" muss bei Tour  3 Thanellerumrundung Bichelbach als Startort stehen. Und bei Tour 8 Wettersteinumrundung Garmisch-Partenkirchen als Startort.

  • Tour 49 Brünnsteinrunde wurde im Infokasten die Schiebestrecke vergessen:
    Schiebestrecke: Je nach Fahrkönnen auf dem Trailabschnitt nach der Hirschlake und etwa 100 Hm/10min auf dem sehr steilen Wiesenweg bzw. auf dem grobwurzeligen Waldweg bergab

Neues zu den Touren - EMTB-Führer Band 1:

  • Tour 8 Wettersteinumrundung - Lesermitteilung von Axel: "An der Ehrwalder Alm Bergstation (bei der Tiroler Alm) ist eine ganz neue Ladestation: 2 stationäre Ladesäulen inkl. Kabel und ca. 12 Steckdosen. Ideal zum Rasten und Aufladen. Am 28.7.2020 GPX-Track neu gemacht, einige Ungenauigkeiten geglättet und Abfahrt von der Leutasch nach Mittenwald jetzt über Wanderweg neben  der Klamm anstatt auf der Straße.

  •  

  • Tour 9 Gaistal: Die letzten Meter hoch zur Wettersteinhütte sind extrem steil und schottrig. Deshalb wird hier der Schwierigkeitsgrad auf Schwarz hochgestuft. Hinweis: 50m oberhalb der Wettersteinhütte liegt die Wangalm, sie hat ebenfalls eine tolle Aussichtslage und ist ebenfalls einen Besuch wert. Wintersperre im Gaistal für Biker vom 1.11 bis 31.3 jeden Jahres.

  • Tour 10 Reintalangerhütte: Das Laden von Bikeakkus ist bei Alpenvereinshütten der Section München-Oberland seit Frühling 2018 nicht mehr möglich. Dadurch besteht auf der Reintalangerhütte keine Akkulademöglichkeit mehr.

  • Tour 12 Enningalmrunde - Lesermitteilung von Sabine: Das Laden von Bikeakkus ist nicht mehr möglich!

  • Tour 13 Brunnenkopfhütte: Der Weg zur Bunnenkopfhütte wurde teilweise ausgebessert. Dieser ist jetzt überwiegend ein guter Forstweg. Daher ändert sich die Schwierigkeit in leicht.

  • Tour 21 Karwendelrunde und 22 Soiernumrundung:  Bei dem Gasthaus Post in Hinterriss steht jetzt eine Ladestation mit 12 Steckdosen, Ladekabel aber mitbringen.

  • Tour 24 Drei Almenrunde und 25 Pfeishütte: Bei der Möslalm gibt es jetzt eine eigene Akku- und Reparaturstation, Ladegerät mitbringen. Sie ist von der Stadt Innsbruck gesponsert, vielen Dank dafür.

  • Lesermitteilung von JürgenLaden auf der Eppzirler Alm nicht mehr möglich.

  • Ergänzung zur Auflage 1: Wie viele Runden im Karwendel ist auch diese im Winter vom 1.11-31.3. gesperrt. Neuerdings stehen auf dem Weg zur Oberbrunnalm Radlverbotsschilder! Bleibt zu hoffen das die Initiativen, siehe Seite 37 im Buch, bald Erfolg haben werden. Trotzdem sieht man viele Biker auf der Oberbrunnalm und der Forstweg von beiden Seiten ist in einem sehr gutem Zustand. Die Alm bietet darüber hinaus Getränke zur Selbstbedienung an.

  • Tour 25 Pfeishütte - Lesermitteilung von Joachim"Auf der Pfeishütte ist laden des Bikeakkus möglich." Die Alternative bei der Abfahrt für Trailbiker ist extrem ausgewaschen, nicht mehr zu empfehlen.

  • Tour 27 Falkenhütte: Die denkmalgeschützte Falkenhütte ist seit dem Sommer 2020 wieder geöffnet.

  • Tour 28 Jachenau-Isartal-Runde: Der Rückweg vom Walchensee zum Ort Jachenau kann man nun auf dem neuen ausgeschilderten Rad- und Fußweg, südlich der Brücke an der Waldschänke Niedernach, bis zum westlichen Ortsanfang von Jachenau fahren. 

  • Tour 31 Blomberg-Speckeralm-Runde: Die Speckeralm ist leider bis auf weiteres geschlossen (Stand Juni 2021)! Am Rückweg von Schnait über den Beindlhof (mit dem leckeren Eis) darf man einen Teil des Wiesenwegs nicht mehr fahren. Entweder hier schieben oder den vom Beginn der Tour bekannten Weg nach Arzbach fahren und gegenüber dem Kramerwirt die Straße Richtung Westen zum Beindlhof fahren.Anmerkung von Marco: Bis 22.5. 2021 ist die Abfahrt von der Speckeralm zur Waldherralm gesperrt. Alternativ auf gleichem Weg zurück oder über die Abfahrt zur Blomberg Talstation fahren und von da zurück.

  • Tour 33 Bichler Alm: Hier ist nun Akku laden möglich.

  • Tour 35 Demeljochumrundung: Die Jausenstation Forsthaus Aquilla ist leider nicht mehr geöffnet. Wir vermissen nicht nur die gemütliche Einkehr, sondern auch das einmalige Lachen der Wirtin Claudia.

  • Tour 40 Unnützumrundung: Eine Ladestation mit 4 Steckdosen ist am Nordufer des Achensees neben dem abgegrenztem Badesee vor der Zufahrt zum Campingplatz

  • Tour 41 Guffertumrundung - Lesermitteilung von Wolf: Ein zeitlich beschränktes Fahrverbotsschild steht am Parkplatz der Gufferthütte. Im Winterhalbjahr vom 1.11 bis 31.3 darf man dort nicht fahren. 

  • Tour 43 Tegernsee-Schliersee-Runde: Die beiden Zaungatter nach den Gindelalmen Richtung Neureuth, wo das Bike drüber gehoben werden musste, sind durch einfach zu passierende Gatter ersetzt worden.

  • Tour 46 Rotwandumrundung: Das Laden von Bikeakkus ist bei Alpenvereinshütten der Section München-Oberland nicht mehr erwünscht. Dadurch besteht auf der Albert-Link-Hütte keine Akkulademöglichkeit mehr. Lesermitteilung für die Anfahrt zum Startpunkt: Wer von München mit dem Auto kommt, kann die Tour in Fischbachau beginnen, dann muss man nicht durch das Nadelöhr Schliersee fahren.

 

Neues zu den Touren - EMTB-Führer Band 2:

  • Tour 13 Naring Alm Karalm Runde: Bei der Abfahrt von der Edernalm steht neuerdings ein Bikeverbotsschild aus hafttungsrechtlichen Gründen. Die Wirtsleute der Edernalm dürfen nicht sagen, dass man dort fahren darf. Wir schlagen vor, bei der Abfahrt von der Karalm, nicht links Richtung Edernalm sondern rechts kurz hoch zur Ottenalm hoch zu fahren und über den Walchsee und anschließend nördlich der Hauptstraße auf einem Weg zurück nach Kössen zu fahren oder über die Naring Alm direkt zurück. Wir werden im Herbst nochmal nach Kössen fahren und eine Alternative recherchieren und anschließend einen neuen GPX-Track zur Verfügung stellen.

  • Tour 28 Waidringer Buckel Runde: Bei der Auffahrt kurz nach Erpfendorf informiert ein Schild, dass der weitere Weg nur vom 1.4.-31.10. mit dem Bike freigegeben ist bzw. weiter oben steht sogar ein Bikeverbotsschild. In der restlichen Zeit bzw. nach dem Bikeverbotsschild wird ein Befahren geduldet. Daher fährt jeder auf dieser Strecke auf eigene Gefahr.

  • Tour 33 Bischofsfellnalm: Neu ab Saison 2020: Ruhetag Montag. Geöffnet von 10.00-19.00 Uhr, evtl. auch länger.

  • Tour 41 Lattengebirgsrunde: Hinweis von Andrea: Die Radlbrücke über die Sallach bei Unterjettenberg scheint länger gesperrt zu sein. Sie wird renoviert. Man kann über die Bundesstraße etwas weiter westlich ausweichen.

 

Garmin Edge Explore


Im Band 1 wurde das Garmin Edge Touring empfohlen. Dies wurde durch den Nachfolger Edge Explore ersetzt . 
Im Mountainbike Magazin Januar 2019 wurde das Garmin Edge
Explore sogar zum Preis-Leistungs-Sieger gewählt!